Bücher

Empfehlenswerte Literatur

Es gibt sehr viele gute Bücher zum Thema „Trauer“. Hier sind Bücher gelistet, die sich speziell um das Thema „Verlust eines Kindes“ drehen. Wir haben aber auch Bücher gelistet, die eine Hilfe für Angehörige sein können, die Trost in der schwersten Zeit spenden und neue Hoffnung schenken sollen.

Selbsthilfe / Ratgeber

  • Wenn Kinder vor ihren Eltern sterben
    (Christine Fleck-Bohaumilitzki, Christian Fleck)
  • Meine Trauer wird dich finden
    (Roland Kachler)
  • In meinen Träumen find ich dich
    (Roland Kachler)
  • Gute Hoffnung, jähes Ende. Fehlgeburt, Totgeburt und Verluste in der frühen Lebenszeit
    (Hanna Lothrop)
  • Der Dougy- Brief- Worte an ein sterbendes Kind
    (Elisabeth Kübler- Ross) – auch für Kinder geeignet
  • Um Kinder trauern. Eltern und Geschwister begegnen dem Tod
    (Anja Wiese)
  • Wenn ein Kind gestorben ist. Trauerbegleiter für verwaiste Eltern
    (Juliet Cassuto Rothman)
  • Verwaiste Eltern
    (Harriet S. Schiff)
  • Ein Kinderlachen ist verstummt. Eltern trauern
    (Wolfgang Hinker/ Volker Metelmann)
  • Kinder sterben anders. Eine Hilfe für Betroffene
    (Uwe Herrmann)
  • Du bist tod- ich lebe
    (Veid)
  • Um Kinder trauern
    (Anja Wiese)
  • Wenn die Wiege leer bleibt- Hilfe für trauernde Eltern
    (Sabine Bode)

Hilfe für Angehörige und Geschwisterkinder

  • Keine Angst vor fremden Tränen
    (Chris Paul)
  • Lilly ist ein Sternenkind
    (Heike Wolter)
  • Pele und das neue Leben
    (Regine Schindler)
  • Im Himmel welken keine Blumen. kinder begegnen dem Tod
    (Johann- Christoph Student)
  • Der verlorene Stern
    (Kathrin Schadt)
  • Ben lacht (ab 12 Jahre.)
    (Elizabeth Laird)
  • Tod eines Geschwisters: Auswirkungen, Besonderheiten und Möglichkeiten der Bewältigung für das verwaiste Kind
    (Lysann Haustein)
  • Ein Tigermini für Pia
    (Bettina Obrecht)
  • Ich bin das Licht! Die kleine Seele spricht mit Gott
    (Neale D Walsch)
  • Pelle und die Geschichte mit Mia
    (Kari Vinje)
  • Du bist tot- ich lebe: Trauernde Geschwister
    (Gabriele Knöll)
  • Ente, Tod und Tulpe
    (Wolf Erlbruch)
  • Für immer in meinem Herzen: Das Trauer- und Erinnerungsalbum für Kinder
    (Stefanie Wiegel)
  • Geschwistertod: Leben mit einem schweren Verlust
    (Minke Weggemans)
  • Kinder fragen nach dem Tod
    (Gerlinde Unverzagt)
  • Mein Sternenkind- Begleitbuch für Eltern, Angehörige und Fachpersonen nach fehlgeburt, stiller Geburt oder Neugeborenentod
    (Heike Wolter)

Persönliche Berichte

  • Die vergessene Trauer der Väter
    (Melanie und Dominik Rihm)
  • Lasst mich weinen- Ein Vater trauert um sein Kind
    (Martin Janssen)
  • TränenReich- ein Vater schildert die Zeit nach dem Tod seiner Tochter
    (Wolfgang Todtenhausen)
  • Plötzlich ohne Kind
    (Petra Hohn)
  • Warum?- Mein Kind ist gestorben
    (Martina Gogeißl)
  • Warum nur- Tagebuch einer verwaisten Mutter
    (Marion Dörr)
  • Nur der Frühling. Eine Familie bewältigt den Tod ihres Kindes
    (Gordon Livingston)
  • An Muriel, das Kind, das ich nie verlieren werde
    (Colette Guedj)
  • Im Himmel warten Bäume auf Dich. Die Geschichte eines viel zu kurzen Lebens
    (Michael Schophaus)
  • Unendlich ist der Schmerz… Eltern trauern um ihr Kind
    (Juli Fritsch/ Sherokee Ilse)
  • Als Frank sterben musste. Tagebuch einer Mutter
    (Leonore Matouschek)
  • Totgeburt weiblich. Ein Abschied ohne Begrüßung
    (Angela Körner- Armbruster)
  • Leben ohne Julia- Erinnerung einer verwaisten Mutter
    (Gisela Andres)
  • Ende einer langen Ehe: Verse und Briefe von verwaisten Eltern
    (Gerda Kupich)
  • LaLeLu- und was nu… Wenn Kinder vor den Eltern sterben
    (Eileen Kappeler)
  • Hannahs Geschenk. Das Glück eines kurzen Lebens
    (Maria Housden)
  • Danke, dass es dich gab: Unser Leben mit Antje
    (Sonja Richtzenhain)
  • Warum? Gedanken verwaister Eltern
    (Birgit/ Wilhelm Kröther)
  • Was bleibt? Eltern erzählen von den Grabstätten ihrer Kinder
    (Stefanie Hoß)
  • Wir haben unendlich Zeit: Den Tod meines Kindes verstehen
    (Dierk Schirrmeister)
  • Schwerer Mut- Mein langer Abschied von Immanuel
    (Claudia Büsing)
  • Die kleinen Sterne leuchten immer
    (Anja Wenz)
  • Schattenkind
    (P.F. Thomése)
  • Gestern war ich noch schwanger- Ein Bilderbuch für Frauen, die ihr Kind in der Schwangerschaft  verloren haben
    (Nicole Schäufler)

Romane

  • Die Hütte
    (William Paul Young)
  • Der Traum
    (James Bryan Smith)
  • Du fehlst mir, du fehlst mir
    (P. Pohl/ K. Gieth)

Gedichte/ tröstende Worte

  • Du wirst es Schaffen
    (Max Lucado)
  • Das Land der Sternenkinder – Gedichte für trauernde Eltern
    (Ralf Korrek)
  • Trauern hat seine Zeit- Abschiedsrituale beim frühen Tod eines Kindes
    (Michaela Nijs)
  • Der Trauer Worte geben
    (Tom Crider)
  • Trauern braucht seine Zeit
    (Ludwig Burgdörfer)
  • Flieg kleiner Schmetterling
    (Petra Hillebrand)

Erinnerungs-/Fotoalben

  • Egal wie klein und zerbrechlich… – Erinnerungsalbum für ein fehlgeborenes Kind
    (Heike Wolter)
  • Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben…- Erinnerungsalbum für     ein stillgeborenes Kind
    (Heike Wolter)
  • Manchmal verlässt uns ein Kind…- Erinnerungsalbum für ein früh verstorbenes Kind
    (Heike Wolter)
  • „Wohnst du jetzt im Himmel?“-  Ein Abschieds- und Erinnerungsalbum für trauernde Kinder
    (Jo- Jacqueline Eckardt)
  • Geliebtes Sternenkind – Ein Erinnerungsalbum
    (Jo- Jaqueline Eckardt)
  • Erinnerungen an Dich: Sternenkinder- Gedenkbuch
    (Klara Lenzen)

Stilles Wunder e.V. auf Instagram